Fischerei.

Gelebte Verbundenheit zur Natur.
Gelebte Verbundenheit zur Natur.

„Fischen ist viel mehr als Fische zu fangen. Es gibt uns die wundervolle Gelegenheit, zum Ursprung unseres Seins zurück zu kehren.“

H. Hoover
Umgeben von schönster, urwaldähnlicher Natur bietet die Fischerei an der Donau mit ihren Ausständen ein Naturerlebnis, das seinesgleichen sucht. Bedacht, schonend und nachhaltig ist unsere Fischereiordnung an die Begebenheiten des Nationalparks angepasst.

67 Fischarten.

In unseren Gewässern leben insgesamt 67 Fischarten. Dazu zählen:
Karpfen, Hecht, Schill(Zander), Schied, Wels, Fluss- und Sonnenbarsch, Rotauge, Rotfeder und viele andere.

67 Fischarten.

In unseren Gewässern leben insgesamt 67 Fischarten. Dazu zählen:
Karpfen, Hecht, Schill(Zander), Schied, Wels, Fluss- und Sonnenbarsch, Rotauge, Rotfeder und viele andere.
Unser Fischereirevier besteht aus dem rechtsufrigen Donaustrom samt den dahinterliegenden Ausständen (Donauarmen) und liegt östlich von Wien zwischen den Ortschaften Wildungsmauer und Bad Deutsch Altenburg. Insgesamt stehen über 120 ha Fischwasserfläche zur Verfügung.

Dazu kommt der im Tiergarten befindliche, von der römischen Wasserleitung gespeiste Tiergartenteich. In diesem Teich, von knapp 1,4 ha Größe, ist durch den Einbau eines Mönches das Heranziehen von Besatz- und Speisefischen möglich.

Jahreslizenzen.

Wir stellen eine kleine und begrenzte Anzahl von Jahreslizenzen zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns am besten per Email.

Jahreslizenzen.

Wir stellen eine kleine und begrenzte Anzahl von Jahreslizenzen zur Verfügung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns am besten per Email.

Donau - Wasserstand.

Eindrücke